Unkategorisiert

Symposium #3 BASEL 02/2020 Nachhaltige Beteiligung?!

Vom Schul(um)bau zur Lernraumentwicklung

Die Frage der nachhaltigen Beteiligung stand beim 3. Symposium des Projektes PULS+ (Professionelle Unterstützung in der Lern- und Schulraumentwicklung) im Zentrum. Dass möglichst auch die Nutzenden bei einem Schul(um)bauprozess beteiligt werden sollten, steht kaum in Frage. Jedoch kommt die Beteiligung von Lehrer*innen, Schüler*innen sowie weiteren (pädagogischen) Personals bei Schulneubau oder –umbauvorhaben oder kleineren räumlichen Veränderungsprojekten in der Praxis zu wenig zur Umsetzung. Folgende Fragen wurden näher beleuchtet:

  • Wie gelingt ein Zusammenwirken der Akteure aus Pädagogik, Architektur