Projekt

Um die 3 wichtigsten Ziele zu erreichen,
(I) Entwicklung einer Aus- und Weiterbildung auf Universitätsniveau
(II) Information und transdisziplinäre Vernetzung der Stakeholder aus Schule, Behörde und Architektur,
(III) Entwicklung nachhaltiger digitaler und traditioneller Verbreitungstools,

wurde das Projekt in 6 Arbeitsbereiche aufgeteilt (Intellctual Outputs genannt), von denen 5 gefördert wurden:

IO#1 und I#2 wird konzeptionell und inhaltlich ein Universitätskurs auf Masterniveau als auch eine verschränkt eine Weiterbildung für die Praxis.

Inn IO#3 sollte es um die Weiterbildung und Professionalisierung des Hochschulpersonals gehen. Dieser Teil des Antrages wurde von der Förderung ausgenommen.

IO#4 und IO#5 erarbeiten ein Handbuch und ein Lehrbuch.

IO#6 ist ein Online Portal, das dem Austausch von Wissenschaft und Praxis dient. Hier finden Akteure aus Forschung, Lehre und Verwaltung Informationen zu aktueller Schulbaupraxis, nützliche Tools und Veranstaltungshinweise.

IO#7 ist ein digitaler Schulbau-Atlas, der die Möglichkeit bietet, sich über verschiedenartigste innovative Schulen zu informieren.